GAMING ROMEO & JULIA

Interaktives Theaterstück von ANSGAR AHLERS und THOMAS LUFT

auf Grundlage von WILLIAM SHAKESPEARES Tragödie "Romeo und Julia"

bearbeitet von Thomas Luft

NEU
TOURNEE 
GASTSPIELE

Wiederaufnahme 28. Januar 2025
Gastspiele auf Anfrage

 

 

STÜCK 
INFO

mit
Marget Flach
Jana Herrmann
Dominic Jarmer
George Lenz
Max Hegewald

Idee, Konzeption und Skript
Ansgar Ahlers
Thomas Luft

Regie
Thomas Luft

Kostüm
Thomas Luft

Bühne
Ingo Heintzen

Dramaturgie Handlungsvarianten
Ensemble

Moderationstexte
Marget Flach

Dauer
ca. 75 Minuten (ohne Pause)

Aufführungsrechte
Papenburg Kultur/theaterlust produktions GmbH

AUFFÜHRUNGS 
PREIS

Honorar 8.500 EUR*
+ 10 % Tantieme, Gema, AVA, PTA
Auf Wunsch mit Stückeinführung

*inkl. Reise- und Übernachtungskosten u. MwSt.
*Honorar für Inseln und CH wg. zusätzlicher Kosten ggf. abweichend
*Klimarabatt bis zu 5 % bei Buchung von Anschlussterminen < 100 kM Entfernung

DOKUMENTE 
DOWNLOAD
GAMING ROMEO & JULIA 
ENSEMBLE
2023_Zaucke_Marget_Flach-194
Marget Flach
max-hegewald-Eric Levi
Max Hegewald
DominicJarmer-01(©einbrandfoto)
Dominic Jarmer
George-Lenz_2021_Alan Ovaska_076-2
George Lenz
Jana Herrmann_2(© Alexander Resch)
Jana Herrmann
THEATERLUST 
TV
GAMING ROMEO & JULIA 
INHALT

Kennen Sie das? Sie sitzen im Theater und schauen sich ein Stück an, dessen Handlung so tragisch ist, dass am Ende sogar Tote auf der Bühne liegen! „Hätte man den Konflikt nicht auch anders lösen können?“, fragt man sich dann vielleicht. Wenn Sie jetzt sagen: „Ja, kenn ich“, haben Sie sich in so einem Moment vielleicht auch schon mal bei der Vorstellung erwischt, auf die Bühne zu springen, „halt“ zu rufen und vorzuschlagen, wie die Geschichte anders verlaufen könnte? Geht aber nicht, weil man so was im Theater natürlich nicht macht. Vielleicht früher mal, zu William Shakespeares Zeiten. Die sind aber schon lange vorbei.

Mit dem interaktiven Theaterstück GAMING ROMEO & JULIA holen wir diese Zeiten ein Stück weit zurück. Romeo und Julia sind das berühmteste Liebespaar der Theatergeschichte und Shakespeares Drama über deren trauriges Ende ist bis heute ein Dauerbrenner auf den Theaterbühnen weltweit. In Shakespeares historischem Globe Theater ging es richtig rund und wenn das Publikum mit dem Verlauf des Bühnengeschehens nicht einverstanden war, machte es sich lautstark bemerkbar. Theater war damals nichts, was man, bequem in gepolsterten Sesseln zurückgelehnt, stillschweigend über sich ergehen ließ. Das Publikum stand dichtgedrängt oder kauerte auf harten Holzbänken, war dran und fieberte mit. Und wenn man seine Lieblinge nicht sterben sehen wollte, äußerte man das umgehend und deutlich vernehmbar. Man darf wohl annehmen, dass so manches Stück, welches in jener Zeit vors Publikum kam, ursprünglich anders gedacht war, als es dann am Ende war.

Genau das passiert bei GAMING ROMEO & JULIA. Mit Hilfe unserer Spielleiterin kann das Publikum immer wieder Einfluss nehmen und abstimmen, wie es weitergehen soll. Und mit einem aus und vom Publikum gewählten „Prinz von Verona“ kommt eine Figur mit auf die Bühne, die in bestimmten Momenten die Fäden komplett in der Hand hat. Das Publikum erlebt zum einen Shakespeares berühmten Klassiker (in einer kompakten Bearbeitung) und partizipiert gleichzeitig proaktiv an einem spannenden, innovativen Theaterformat.

Überraschend für uns als Theaterschaffende war vor allem die Erfahrung, dass dieses,ursprünglich für ein jüngeres Publikum gedachte und im Rahmen einiger öffentlichen Proben mit Schulklassen im Publikum erfolgreich etablierte Projekt, am Uraufführungsabend auch vom überwiegend klassischen Theaterpublikum mit großer Begeisterung und reger Teilnahme aufgenommen wurde.

Das interaktive Theaterstück GAMING ROMEO & JULIA ist eine Koproduktion von
Papenburg Kultur und  theaterlust. Proben und Uraufführung fanden im Zeitraum 22. – 31.05.2024 in Papenburg statt. Vertrieb und Durchführung von Gastspielen erfolgen durch die theaterlust produktions GmbH.

GAMING ROMEO & JULIA wird unterstützt von der Emsländischen Landschaft und dem Landkreis Emsland.

                       

SZENENFOTOS 
DOWNLOAD
Fotos: © Papenburg Kultur/theaterlust

Die Fotos dürfen mit Nennung des Fotografen für die Öffentlichkeitsarbeit frei verwendet werden.
Um ein Bild herunterzuladen, klicken Sie bitte auf das entsprechende Bild, anschließend auf das Pfeil Icon (links neben dem X) und dort auf „Bild downloaden“.

STÜCKE  
EMPFEHLUNG
DEUTSCHER

DEUTSCHER

Schauspiel von JOHN VON DÜFFEL
Theaterfassung von JOHN VON DÜFFEL nach den Drehbüchern von STEFAN ROGALL zur gleichnamigen ZDF neo TV-Serie. Die Schneiders und die Pielkes leben in guter Nachbarschaft, Zaun an Zaun. Man hilft sich gegenseitig, grillt gemeinsam und sieht über unterschiedliche Auffassungen in politischen Fragen geflissentlich hinweg. Die beiden Söhne sind beste Freunde…
MEIN FABELHAFTES VERBRECHEN

MEIN FABELHAFTES VERBRECHEN

Kriminalkomödie (mit Musik) von GEORGE BERR und LOUIS VERNEUI
Kriminalkomödie (mit Musik) von GEORGE BERR und LOUIS VERNEUI Neuübersetzung von ANNA MACHINEK Paris in den 1930er Jahren. Die besten Freundinnen Madeleine und Pauline schlagen sich mehr schlecht als recht durch. Die gemeinsame Wohnung ist winzig und die Miete trotzdem nicht bezahlt, die Küche –  ebenso die Heizung – bleiben…

BUCHUNGSANFRAGE

Nutzen Sie unser bequemes Online-Formular für eine Buchungsanfrage.
Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.